Spielanalyse

Positionsprofile

CREATEFOOTBALL.COM verwendet konkrete Positionsbeschreibungen, die hier kurz erläutert werden:

Torhüter

Klassischer Torwart

  • Stark auf der Linie
  • Meist ein Ruhepol, strahlt Souveränität aus

Mitspielender Torwart

  • Agiert risikobereit, fängt Bälle auch außerhalb des Strafraums ab
  • Leitet Konter ein

Verteidiger

Ballspielender Innenverteidiger

  • Treibt Aufbauspiel voran
  • Findet auch unter Gegnerdruck spielerische Lösungen

Vertikaler Innenverteidiger

  • Überspielt Mittelfeld mit Diagonal- oder Vertikalbällen
  • Sehr gute Übersicht
  • Beispiel: Mats Hummels

Kompromissloser Innenverteidiger

  • Konzentriert sich ausschließlich auf die Defensivarbeit
  • Eher schwache Technik
  • Neigt zu langen Bällen

Defensiver Außenverteidiger

  • Konzentriert sich auf seine Defensivaufgaben
  • Rückt selten mit vor, sichert seine Seite ab
  • Gute Option gegen konterstarke Mannschaften bzw. Flügelspieler

Inverser Außenverteidiger

  • Linksfuß als RV oder Rechtsfuß als LV
  • Schafft Überzahl im Zentrum

Flügelverteidiger

  • Sehr laufstark
  • Sorgt für Breite im Spiel, wird oft in einem 3-5-2 eingesetzt
  • Hinterläuft den Flügelspieler und schlägt Flanken
  • Bei Flanken am langen Pfosten postiert

Mittelfeldspieler

Abräumer

  • Defensiver Mittelfeldspieler, sichert ab
  • Stärken: Stellungsspiel und Manndeckung

Tiefer Sechser

  • Lässt sich im Aufbau zwischen die Innenverteidiger fallen
  • Gewährt dadurch mehr Freiräume für die Außenverteidiger

Tiefer Spielmacher

  • Kreative Rolle, tief postiert im Spielaufbau
  • Agiert meist hinter dem Ball
  • Stärken: Antizipation, Passspiel und Übersicht

Regista

  • Kreativer Spielmacher aus der Tiefe kommend
  • Initiiert selbst Aktionen und startet eigene Vorstöße
  • Benötigt defensiveren Nebenmann zur Absicherung

Balljäger

  • Sehr guter Pressingspieler
  • Unterbindet Angriffe schnell, ist beweglich und zweikampfstark
  • Antizipiert zudem gegnerische Pässe

Vertikaler Spielmacher

  • Omnipräsenter Verbindungsspieler

Box-to-Box-Spieler

  • Sehr laufstarker und präsenter Spieler
  • Arbeitet defensiv wie offensiv stark für die Mannschaft

Carrilero

  • Horizontaler Pendler
  • Passt in Formationen mit drei zentralen Mittelfeldspielern
  • Sichert die Außenbahn mit ab

Mezzala

  • Agiert in Halbräumen
  • Läuft gegnerische Verteidigung an
  • Passt zu einem Spielstil mit hohem Pressing

Engache

  • Klassischer Zehner
  • Bewegt sich relativ wenig, dafür gutes Stellungsspiel
  • Hohe Kreativität
  • Erobert keine Bälle, für Pressing ungeeignet

Trequartista

  • Mit allen Freiheiten ausgestattet
  • Sucht horizontal nach Räumen, ist sehr mobil
  • Dribbelkünstler, gute Technik
  • Sucht ohne Ball nicht den Weg in die Tiefe, für Pressing ungeeignet

Schattenstürmer

  • Überläuft den Stürmer
  • Sorgt für Tiefe, ist dribbelstark

Flügelspieler

Balleroberer

  • Unterbindet gegnersiche Angriffe schnell, leitet Konter ein
  • Braucht Absicherung hinter sich
  • Kompatibel mit hohem Pressing

Äußerer Spielmacher

  • Immer anspielbar, opfert Breite für Präsenz im Zentrum

Inverser Flügelspieler

  • Rechtsfuß auf dem linken Flügel oder Linksfuß auf dem rechten Flügel
  • Zieht nach innen, sucht gerne selbst den Abschluss
  • Gut kombinierbar mit einem Flügelverteidiger, der hinterläuft

Äußerer Zielspieler

  • Robuster, großer Spielertyp
  • Benötigt hohe Bälle, die er festmachen kann

Raumdeuter

  • Intelligentes Bewegungsspiel
  • Provoziert Überraschungsmomente
  • Benötigt Mitspieler, die für ihn Räume schaffen

Stürmer

Hängende Spitze

  • Verbindungsspieler
  • Passt in Systeme ohne offensiven Mittelfeldspieler

Falsche Neun

  • Lässt sich ins offensive Mittelfeld fallen, sorgt dort für Überzahl
  • Weicht gelegentlich auf Außen aus, schafft mit seiner Spielweise Räume für einen inversen Flügelspieler oder Schattenstürmer

Pressender Stürmer

  • Setzt Gegner ständig unter Druck, zerstört deren Aufbauspiel
  • Attackiert auch gegnerische Sechser
  • Nach Balleroberung begibt er sich schnell in Angriffsposition

Intelligenter Stürmer

  • Technisch starker Stürmer mit einem Gespür für Situationen und Räume
  • Erfordert eine hohe Qualität des Spielers
  • Eher Vorbereiter als Vollstrecker

Knipser

  • Bewegt sich permanent an der Abseitsgrenze, ist immer auf Höhe oder gar hinter der gegnerischen Verteidigung
  • Sehr abschlussstark, im besten Fall beidfüßig
  • Wird kaum ins Kombinationsspiel eingebunden, benötigt daher einen präsenten Sturmpartner

Zielspieler

  • Soll Bälle festmachen und halten
  • Sorgt bei knapper Führung für Entlastung und bei Rückstand für eine Anspielstation für hohe Flanken
  • Meist ein physischer und großer Spieler, ist wenig mobil

Kommentar verfassen